Zeitgemäß sparen und Wünsche erfüllen

Ganz gleich, welchen Wunsch Sie sich erfüllen möchten: nehmen Sie es jetzt in die Hand und sparen Sie zeitgemäß mit Fonds. Welche Geldanlage zu Ihnen und Ihren persönlichen Zielen passt, finden Sie mit dem digitalen Anlage-Assistenten MeinInvest einfach heraus.

Zeitgemäß sparen und Wünsche erfüllen mit MeinInvest

MeinInvest - Ihr digitaler Anlage-Assistent

Individuelle Geldanlage

Aktiv gemanagte Fonds

Schon ab 25 Euro monatlich anlegen

So funktioniert MeinInvest

Präferenzen und Ziele angeben

Geben Sie an, wie viel Geld Sie in welchem Zeitraum anlegen möchten und welches Anlageziel Sie verfolgen.

Passende Geldanlage finden

Auf Basis Ihrer Angaben wird die passende Geldanlage für Sie ermittelt. Diese wird bei Abschluss im Rahmen einer Vermögensverwaltung professionell für Sie betreut.

Direkt abschließen

Entscheiden Sie sich für Ihre Geldanlage bei MeinInvest einfach und bequem online. Eröffnen Sie direkt Ihr Depot und legen Sie Ihr Benutzerkonto an. Um sicherzustellen, dass Ihre Daten nicht missbraucht werden, erfolgt vor Abschluss eine Legitimation.

Sicherheitsstandards

Depotschutz

Depotschutz bei MeinInvest

Hinter MeinInvest stehen wir gemeinsam mit unserem genossenschaftlichen Partner Union Investment, einer der größten Fondsgesellschaften Deutschlands. Die Union Investment Service Bank AG (USB) verwahrt Ihr Geld für Sie in einem Depot. Dort liegt Ihr Geld sicher und Sie profitieren von der langjährigen Erfahrung einer depotführenden Bank.

Transaktionsschutz

Transaktionsschutz bei MeinInvest

Für Geldtransaktionen gelten bei uns höchste Sicherheitsstandards. Transaktionen werden durch unser mTAN-Verfahren vor Angriffen geschützt. In Ihrem Benutzerkonto können Sie jederzeit nachverfolgen, welche Transaktionen Sie durchgeführt haben. Unsere Internetseite ist SSL-verschlüsselt, wodurch alle Daten sicher übertragen werden.

Insolvenzschutz

Insolvenzschutz bei MeinInvest

Investmentfonds unterliegen strengen rechtlichen Regeln und sind als sogenanntes Sondervermögen auch bei einer möglichen Insolvenz der jeweiligen Fondsgesellschaft absolut sicher.

Professionelle Geldanlage

Professionelle Geldanlage mit MeinInvest

Mit dem digitalen Anlage-Assistenten MeinInvest machen wir nun auch online den Weg frei für eine zeitgemäße Geldanlage in Fonds nach genossenschaftlichen Werten. Für uns als Genossenschaftsbank stehen Sie mit Ihren Wünschen und Zielen im Mittelpunkt unseres Handelns. Genossenschaftsbanken haben eine jahrzehntelange Verwurzelung in ihrer Region. Dadurch sind sie mehr als nur Banken. Sie sind Partner, die Ihnen zur Seite stehen und Sie bei der Erreichung Ihrer Ziele und Wünsche unterstützen.

 

Wissenschaftlich fundiert

Ihre Geldanlage bei MeinInvest wurde von Finanzexperten auf Basis von wissenschaftlich fundierten Ansätzen entwickelt. Investiert wird in aktiv verwaltete Fonds unterschiedlicher Anlageklassen wie Aktienfonds, Anleihenfonds und Rohstofffonds. Die Fonds werden durch Finanzexperten nach strengen Qualitätskriterien ausgewählt. Basis bilden die Fonds des Verbundpartner Union Investment ergänzt um eine große Anahl an Fonds weiterer Investmentgesellschaften. Um für verschiedene Anlegertypen Investments abbilden zu können, werden für die Geldanlagen unterschiedliche Gewichtungen der Anlageklassen verwendet.

 

Regelmäßige Services

Sollten sich die Märkte so verändern, dass die von Ihnen ausgewählte Geldanlage ein anderes Risiko aufweist als zu Beginn, so erfolgt eine automatische Anpassung (Rebalancing) gemäß der ursprünglichen Risikoausrichtung. Zusätzlich wird die Zusammensetzung der Fonds innerhalb Ihrer Geldanlage regelmäßig überwacht. Bei Bedarf wird ein Fonds ausgetauscht oder die Gewichtung der Anlageklassen angepasst (Reallokation). So stellen wir sicher, dass Ihre persönliche Zielsetzung mit MeinInvest stets im Auge behalten wird.

 

Fragen und Antworten zu MeinInvest

Wie wird mein Geld bei MeinInvest investiert?

Eine MeinInvest-Geldanlage besteht aus einem Portfolio, das sich aus verschiedenen aktiv gemanagten Investmentfonds der Anlageklassen Aktien, Anleihen und Rohstoffe zusammensetzen kann. Die Gewichtung der verschiedenen Anlageklassen unterscheidet sich bei jeder MeinInvest-Geldanlage. Je höher die Risikoausrichtung und somit auch die Renditechancen des Investments sind, desto höher ist der Anteil der risikobehafteten Anlageklassen. Welche MeinInvest-Geldanlage am besten zu Ihnen persönlich passt, zeigt Ihnen unser digitaler Anlage-Assistent.

Wie erhalte ich Dividenden oder andere Kapitalerträge aus meiner Geldanlage?

Ihre MeinInvest-Geldanlage kann zum einen thesaurierende Investmentfonds enthalten. Das bedeutet, dass Kapitalerträge wie Dividenden und Zinsen automatisch wieder in Ihre Geldanlage reinvestiert und nicht ausgezahlt werden. Zum anderen können auch ausschüttende Fonds enthalten sein, deren Ausschüttungsbeträge direkt wieder für Sie nach Abzug eventueller Steuern angelegt werden. Bei einer Veräußerung Ihres Investments wird Ihnen der aktuelle Vermögenswert inklusive möglicher Kursgewinne ausgezahlt.

Existiert ein Mindestbetrag für die Anlage?

Sie können bereits ab einer monatlichen Sparrate von 25 Euro oder einem Einmalbetrag von 500 Euro im Rahmen von MeinInvest investieren. Zusätzlich besteht jederzeit die Möglichkeit, Sparraten zu erhöhen oder Zuzahlungen zu tätigen.

Was versteht man unter einer Vermögensverwaltung, wie sie bei MeinInvest vorliegt?

Eine Vermögensverwaltung (auch Finanzportfolioverwaltung oder Asset-Management genannt) ist eine Finanzdienstleistung, bei der ein Vermögensverwalter das Vermögen eines Kunden betreut. Der Kunde erteilt in diesem Zusammenhang dem Vermögensverwalter den Auftrag, innerhalb seiner Geldanlage gemäß den vertraglich festgelegten Rahmenbedingungen nach eigenem Ermessen Anlageentscheidungen zu treffen. Der Vermögensverwalter ist damit berechtigt, gemäß den zuvor vereinbarten Anlagerichtlinien, alle Aktivitäten vorzunehmen, die für die Verwaltung der Geldanlage sinnvoll erscheinen, ohne den Kunden vorher über die einzelne Wertpapiertransaktion zu informieren oder eine Erlaubnis von ihm einzuholen. Eine solche Transaktion kann beispielsweise ein An- oder Verkauf von Investmentfondsanteilen sein. Über die getätigten Transaktionen wird der Kunde jedoch regelmäßig informiert. Das Ziel der Vermögensverwaltung ist die Optimierung der Kundengeldanlage auf Basis der Risikobereitschaft und des Anlageziels des Kunden. Dementsprechend ist der Vermögensverwalter zu Beginn verpflichtet, Informationen über die persönlichen und finanziellen Verhältnisse, Kenntnisse und Erfahrungen mit Wertpapieren und die Risikobereitschaft und Anlageziele des Kunden einzuholen, um die Vermögensverwaltung abgestimmt auf dessen Bedürfnisse durchführen zu können.

Wie kann ich als Kunde die Leistung der Vermögensverwaltung im Rahmen von MeinInvest bewerten?

Um die Leistung der Vermögensverwaltung beurteilen zu können, berichten wir regelmäßig über die Wertentwicklung Ihrer MeinInvest-Geldanlage. Dabei weisen wir die Differenz zwischen dem Anlagebetrag zu Beginn und zum Ende des Berichtszeitraumes aus. Zusätzlich zu den periodischen Anfangs- und Endwerten erhalten Sie Angaben zur Gewinn- und Verlustbetrachtung Ihres Investments, welche sämtliche Ein- und Auszahlungen entsprechend ihrer tatsächlichen Investitionsdauer berücksichtigen.

Wie funktioniert das Rebalancing bei MeinInvest?

Das Rebalancing ist bei MeinInvest ein Service der Vermögensverwaltung. Es umfasst die Umschichtung Ihrer Geldanlage zur Wiederherstellung Ihrer ursprünglich ausgewählten Investmentausrichtung. Die Wertentwicklung einzelner Investmentfonds kann dazu führen, dass Ihre Geldanlage über die Zeit hinweg eine andere Risikoausrichtung (Chance-Risiko-Profil) aufweist als zu Beginn Ihres Investments. Durch Rebalancing wird Ihre Geldanlage wieder an die ursprüngliche Risikoausrichtung angepasst. Hierzu ein Beispiel: Eine Geldanlage besteht zu Beginn der Investition zu 50 Prozent aus Aktien- und zu 50 Prozent aus Rentenfonds. Die Anlageklassen entwickeln sich im Laufe der Zeit unterschiedlich – die Aktienkurse steigen stark an, während die Renten leicht an Wert verlieren. Dadurch ändert sich das Verhältnis auf 70 Prozent Aktien- zu 30 Prozent Rentenfonds. Hieraus folgend hat sich das Risiko der Geldanlage erhöht und entspricht nicht mehr der ursprünglich festgelegten Risikoausrichtung. Beim Rebalancing würden in diesem Beispiel Aktienfonds anteilig verkauft und Rentenfonds anteilig gekauft werden. Ziel ist es, das Investment wieder aus 50 Prozent Aktien- und 50 Prozent Rentenfonds bestehen zu lassen mit der Absicht, die ursprüngliche Risikoausrichtung wiederherzustellen. MeinInvest führt das Rebalancing für Ihre Geldanlage durch, sobald es erforderlich wird, die Gewichtung der Investmentfonds wieder an die ursprüngliche Gewichtung anzupassen. Dies ist der Fall, wenn der von unseren Experten festgelegte Schwellenwert für die Gesamtabweichung über alle Investmentfonds hinweg überschritten wird. Das Rebalancing wird dann automatisiert und ohne zusätzliche Kosten für Sie ausgeführt.

Was versteht man unter einer möglichen Reallokation bei MeinInvest?

Aktuelle Marktentwicklungen werden im Rahmen der Vermögensverwaltung MeinInvest regelmäßig beobachtet. Sollte sich aufgrund der jüngeren Marktentwicklungen Ihre Geldanlage maßgeblich verändern, kann eine Anpassung der Investitionen vorgenommen werden. Dabei werden die ursprünglich festgelegten Gewichtungen der einzelnen Anlageklassen angepasst. Die ursprünglich festgelegte Risikoausrichtung Ihrer Geldanlage wird dabei weiterverfolgt.

Was versteht man unter einem möglichen Fondsaustausch bei MeinInvest?

Je nach Markt- und Fondsentwicklungen kann im Rahmen der Vermögensverwaltung MeinInvest ein Austausch einzelner Fonds zur langfristigen Optimierung der Geldanlage erfolgen.