Scan2Bank

Mit Scan2Bank geht das Bezahlen von Rechnungen schneller und einfacher. Sie nehmen einfach Ihr mobiles Gerät mit der VR-Banking-App, öffnen die Funktion Scan2Bank und fotografieren die Rechnung oder den Überweisungsträger ab – und schon sind die Daten in der Überweisungsvorlage. So vermeiden Sie Tippfehler und sparen Zeit.

So funktioniert es

  1. Öffnen Sie die VR-Banking-App.
  2. Rufen Sie die Funktion Scan2Bank auf.
  3. Wählen Sie das gewünschte Auftraggeberkonto aus.
  4. Legen Sie das Rechnungsdokument auf einen dunklen, gut ausgeleuchteten Untergrund und fotografieren Sie die Rechnung ab. Halten Sie dabei die Kamera möglichst waagerecht über die Rechnung.
  5. Wenn das Bild optimal ist, wird das Foto automatisch ausgelöst und die Daten werden in die Überweisungsmaske übertragen.
  6. Sind auf dem Rechnungsdokument mehrere Bankverbindungen des Empfängers aufgeführt, wird die Bankverbindung übernommen, die als erste korrekt erkannt wurde.
  7. Prüfen Sie Ihre Überweisung auf Vollständigkeit und Richtigkeit. Falls nötig, können Sie die einzelnen Felder manuell korrigieren oder ergänzen.
  8. Am Ende schließen Sie den Überweisungsvorgang mit einer gültigen TAN ab.

Wichtiger Hinweis: Die Übertragung der Daten aus einer von Ihnen abfotografierten Rechnung ist abhängig von der Lesbarkeit der Rechnung und den technischen Voraussetzungen Ihres Gerätes. Bitte überprüfen Sie deshalb die generierte Überweisung mit Ihrer vorliegenden Rechnung. Sie können die Daten gegebenenfalls ändern oder nicht übernommene Bestandteile manuell ausfüllen.

Voraussetzungen

  • Update VR-Banking-App auf die neueste Version
  • Freischaltung der Kamera Ihres mobilen Gerätes für die VR-Banking-App
Servicethemen