Karten und Online-Banking sperren

Portemonnaie verloren, Tasche gestohlen und jetzt sind alle Karten weg? Dann ist es wichtig, den Verlust sofort zu melden und die Karten sperren zu lassen. Auch Ihren Zugang zum Online-Banking können Sie ganz einfach sperren.

Einheitlicher Sperrnotruf für Karten und Online-Banking

alternativ, sofern Sie die 116 116 aus dem Ausland nicht erreichen:

+ 49 116 116 **

+ 49 30 40 50 40 50

girocard (Debitkarte) + 49 1805 021 021 *
Mastercard® (Debitkarte oder Kreditkarte) + 49 721 1209 66001
Visa-Card (Debitkarte oder Kreditkarte) + 49 721 1209 66001
Sperrnotruf per Fax für sprach- und hörgeschädigte Menschen + 49 30 40 50 40 50

* 0,14 Euro pro Minute aus dem Festnetz, Mobilfunkhöchstpreis 0,42 Euro pro Minute
** Telefonischer Vermittlungsdienst an die zuständige Sperrinstanz; bundesweit gebührenfrei Diebstahl Ihrer Debitkarte oder Kreditkarte anzeigen

 

Weitere wichtige Hinweise rund um den Verlust Ihrer Karte:

Bei Diebstahl erstatten Sie bitte Anzeige bei der örtlichen Polizeidienststelle und bewahren Sie die zugehörigen Unterlagen auf. Melden Sie den Verlust Ihrer girocard bzw. Kreditkarte auch Ihrem Bankberater. Überprüfen Sie in den folgenden Wochen Ihre Kontoauszüge. Sollten Sie unrechtmäßige Abbuchungen entdecken, besteht die Möglichkeit, der Belastungsbuchung zu widersprechen und eine Erstattung des Lastschriftbetrages zu fordern. Bewahren Sie deshalb auch Ihre Kontoauszüge auf, um einen Nachweis über derartige Transaktionen zu haben.

Servicethemen