Unsere Idee

Unsere VerbundVolksbank OWL eG mit den regionalen Zweigniederlassungen „Volksbank Paderborn“, „Volksbank Höxter“, „Volksbank Detmold“, „Volksbank Minden“ und „Bankverein Werther“ ist die führende genossenschaftliche Regionalbank im Wirtschaftsraum Ostwestfalen-Lippe, ein sicherer Arbeitgeber und ein Unternehmen, das Verantwortung für die Menschen und ihre Heimat übernimmt. Dabei setzen wir auf regionale Verbundenheit, emotionale Nähe, schnelle Entscheidungen, Leistungsstärke aus eigener Kraft, Nachhaltigkeit und eine enge Vernetzung von persönlicher Kundennähe in den Regionen und digitalen Services – alles, was Privatkunden, Selbstständige und Unternehmen an einem verlässlichen und innovativen regionalen Bankpartner schätzen. Als Genossenschaftsbank gehören wir unseren Mitgliedern und wirtschaften mit langfristiger Perspektive. Bei allem, was wir tun, geben uns die Menschen in Ostwestfalen-Lippe, die uns verbunden sind, die Richtung vor. Kern unseres Bank-Konzepts ist der Grundgedanke der Dezentralität als Erfolgskriterium des genossenschaftlichen Geschäftsmodells und als Garant für die Nähe zu unseren Mitgliedern und Kunden. Deutschlandweit sind wir Teil der starken genossenschaftlichen FinanzGruppe mit den 875 Volksbanken und Raiffeisenbanken und Teil des Genossenschaftssektors, zu dem insgesamt 7.500 Genossenschaften in unterschiedlichen Branchen und Tätigkeitsfeldern gehören.

6,3 Mrd. Euro
Bilanzsumme

229.000
Kunden

115.200
Mitglieder

93
Standorte

Dezentralisieren gegen den Trend

Für uns als genossenschaftliche Regionalbank findet Wachstum vor Ort statt. Davon sind wir fest überzeugt, daran glauben wir. Deshalb ist das Modell der VerbundVolksbank OWL als zeitgemäße Interpretation genossenschaftlicher Grundprinzipien zu verstehen. Mit dem Schritt zur VerbundVolksbank OWL und den regionalen Zweigniederlassungen „Volksbank Paderborn“, „Volksbank Höxter“, „Volksbank Detmold“, „Volksbank Minden“ und „Bankverein Werther“ haben wir in 2018 unser dezentrales Bank-Konzept umgesetzt. Dieses Konzept ist maßgeschneidert für den Wirtschaftsraum Ostwestfalen-Lippe und wahrt lokale Identitäten und Werte. Geleitet hat uns dabei nicht Größe, sondern der Grundgedanke der Dezentralität. Während viele Banken heute aus Effizienzgründen Teams und Kompetenzen an zentraler Stelle zusammenziehen oder die Entscheidungskompetenz in irgendeinen Ort in Deutschland verlagern, gehen wir bewusst in die entgegengesetzte Richtung und stärken mit unserem Modell trotz unserer zunehmenden Größe die Nähe zu unseren Mitgliedern und Kunden in OWL.

Fünf starke Regionen unter einem Dach

Leistungsstark aus eigener Kraft

Dezentralität heißt für die VerbundVolksbank OWL auch, persönliche Nähe mit Leistungsstärke aus eigener Kraft zu verbinden. Dafür steht ein breites Spektrum an Kompetenz und hoch qualifizierten Dienstleistungen, die wir in den vergangenen Jahren für die Wirtschaftsregion Ostwestfalen-Lippe maßgeschneidert, unter einem Dach zusammengebracht und miteinander vernetzt haben. Dazu gehören zehn dezentral organisierte Kompetenzfelder und drei Kompetenzzentren. Komplettiert wird unser Kompetenz-Netzwerk durch die Tochterunternehmen OWL Immobilien GmbH, OWL Immobilien Verwaltung GmbH, BV Werther Immobilien GmbH, die OWL Vorsorge und Versicherungsservice GmbH als eigener Versicherungsmakler sowie die Werther und Ernst Vermögensverwalter GmbH, einen unabhängigen Vermögensverwalter, an dem die VerbundVolksbank OWL mit 70 Prozent beteiligt ist.

Die Menschen hinter der Bank.

Lernen Sie die Verantwortlichen kennen

mehr

Wir sind genossenschaftlich – unsere Werte seit 1862

Selbsthilfe

Mit Hilfe zur Selbsthilfe fing alles an: In unserer Genossenschaftsbank werden seit fast
160 Jahren Wissen geteilt, Zusammenarbeit gefördert, Netzwerke gebildet sowie durch Kooperation wirtschaftliche Erfolge erreicht. Das ist das Genossenschaftsprinzip, das schon der Gründervater Friedrich-Wilhelm Raiffeisen Mitte des 19. Jahrhunderts in feste Formen goss.

 

Selbstverwaltung

Von Menschen aus der Region für Menschen in der Region gegründet, sind wir allein den Interessen unserer Mitglieder und Kunden verpflichtet – und nicht den Wünschen von Investoren nach einer maximalen Rendite. Damit sind wir eine echte Kundenbank, die sich durch Vertrauen, Sicherheit und Verlässlichkeit auszeichnet.

 

Selbstverantwortung

Wir stellen uns aktiv unserer Verantwortung für die Menschen, die Wirtschaft
und die Gesellschaft in unserer Region – als Hausbank für Privatkunden und den Mittelstand, als Arbeitgeber und Ausbildungsunternehmen sowie als Förderer des gesellschaftlichen Lebens vor Ort. Das ist die Basis für eine vertrauensvolle, nachhaltige und verantwortungsbewusste Partnerschaft.

 

Werden Sie Mitglied!

Die Mitgliedschaft ist das Fundament der Genossenschaft. Getreu dem Prinzip „Was einer allein nicht schafft, das vermögen viele“ schließen sich unsere Mitglieder zusammen, weil sie ein gemeinsames wirtschaftliches Ziel in einem großen Netzwerk leichter erreichen. Als Mitglied der VerbundVolksbank OWL eG sind Sie mit einem oder mehreren Geschäftsanteilen an Ihrer Bank beteiligt und können an demokratischen Entscheidungsprozessen mitwirken.

Jetzt Mitglied werden

Gesellschaftliche Verantwortung ist Teil unserer Identität

Engagement

Gesellschaftliches Engagement in der Region ist uns wichtig. Als Heimat-Bank unterstützen wir jährlich rund 1.000 engagierte Projekte von gemeinnützigen Vereinen und Einrichtungen in unserem Geschäftsgebiet.

Mehr erfahren

Crowdfunding

Unsere Stiftung

Unsere Förderpreise

Die VerbundVolksbank OWL Stiftung lobt im Wechsel zwei Förderpreise aus. Die Förderpreise „Junge Kunst“ und „Duale Ausbildung“ unterstützen junge Menschen nach dem Prinzip „Hilfe zur Selbsthilfe“ in ihrer kreativen oder beruflichen Karriere.

Mehr erfahren

Karriere in der
VerbundVolksbank OWL

Hervorragende Karriereperspektiven, viele Möglichkeiten der persönlichen Entwicklung und eine von Teamgeist geprägte Unternehmenskultur sind nur einige gute Gründe, die für uns sprechen.

Mehr erfahren