Liebeserklärung an die Musik

Tankstellenparty im LWL-Freilichtmuseum Detmold

Aufgrund der hohen Temperaturen musste die Tankstellenparty an einen schattigeren Platz umziehen.

„Love is in the air“: Die diesjährige Sonderausstellung im LWL-Freilichtmuseum Detmold „Vergiss die #liebe nicht!“ widmet sich dem wohl schönsten Gefühl. Was war also passender, als auch die Tankstellenparty mit Liebesliedern des Boogie Woogie, Blues und Rock’n’Roll zu füllen. Frontmann, Moderator und Bluesexperte Dieter Kropp brachte mit einigen Musikern aus der Region am 26. Juli seine ganz persönliche Liebeserklärung an die Musik auf die Bühne. Rund 500 Gäste ließen sich davon begeistern und mitreißen. „Der Liebesfunke für den Boogie Woogie, Blues und Rock’n’Roll ist trotz der hochsommerlichen Temperaturen auf die Besucher übergesprungen“, freute sich Dieter Kropp. Neben Kropp waren die „Boogie Brothers“ Dennis Koeckstadt (Klavier) und Jan Koeckstadt (Schlagzeug), Mickey Meinert (Gesang, Gitarre) und Martin „Wunz“ Hohmeier am Kontrabass dabei. Die Tankstellenparty, die wegen der hohen Temperaturen auf einem schattigeren Platz am Museumseingang umziehen musste, wurde gemeinsam vom Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) und der Volksbank Detmold, Zweigniederlassung der VerbundVolksbank OWL eG, veranstaltet.

Mit rund 500 Gästen war die Tankstellenparty auch in diesem Jahr restlos ausverkauft.