Unterstützung für die „Hornissen“

Volksbank Paderborn fördert Cheerleading-Sparte

Lin Thiele, Regionalleiter der Volksbank Paderborn, überzeugte sich bei den Cheerleadern der Hornets selbst von ihrem Können.

Mit Elementen des Bodenturnens, Tanzens und einer ausgefeilten Choreografie ist das Cheerleading eine besonders vielfältige Sportart, die in den vergangenen Jahren viel Zulauf bekam. Um den Paderborn Hornets Lacrosse e.V. bei der Bewältigung dieses Booms zu unterstützen, unterstützt die Volksbank Paderborn, Zweigniederlassung der VerbundVolksbank OWL eG, die Cheerleading-Sparte des Vereins nun mit 1.000 Euro.

Die Sparte Cheerleading der Hornets ist ein Meisterschaftsteam mit einem Senior- und einem schnell wachsenden Junior-Bereich. Auf verschiedenen Meisterschaften messen sich die „Hornissen“ durch die Vorführungen ihrer ausgefeilten Choreografie. Zuletzt konnten sich die Paderborner Teams unter anderem auf der Harzer Cheeropen präsentieren und im Senior-Bereich den 2. Platz, im Junior-Bereich den hervorragenden 8. Platz von 15 Teams erlangen.

„Solche Spenden helfen uns sehr, den Verein weiter voran zu bringen“, sagt die 1. Vorsitzende Marian Schiemann. „Gerade im Bereich der Jugendarbeit können wir damit neue Trainingsgeräte anschaffen und die Teams bei der Finanzierung von Meisterschaften unterstützen“.

Lin Thiele, Regionalleiter der Volksbank Paderborn, überzeugte sich vor Ort vom Können der kleinen und großen Hornissen. „Uns als Genossenschaftsbank ist es von jeher ein großes Ansinnen, die Jugendmannschaften unserer heimischen Vereine zu stärken und junge Menschen zu fördern. Hierfür ist die Gemeinschaft eines Sportvereins wie der Paderborn Hornets Lacrosse prädestiniert. Aus diesem Grund liegt es uns sehr am Herzen, den Verein mit dieser ‚Finanzspritze‘ zu unterstützen.“