Spiel und Spaß für alle in der Sportstadt Paderborn

Die Volksbank Paderborn unterstützt das Integrative Sportfest zum 21. Mal

Auch im Jahr 2018 sorgt das Organisationsteam vom Stadtsportverband Paderborn für einige Überraschungen beim integrativen Sportfest. Foto Stadtsportverband Paderborn

Integrativer Sport ist in Paderborn seit langer Zeit schon kein Fremdwort mehr. Inzwischen zu einem festen Bestandteil im Paderborner Sportkalender ist die Veranstaltung „Together in Motion – Sport, Spiel und Bewegung für Kinder, Jugendliche und Erwachsene mit und ohne Behinderung“ geworden.

Und so findet am Sonntag, den 18.11.2018, bereits zum 21. Mal das Integrative Sportfest im Sportzentrum Maspernplatz statt. „Das Integrative Sportfest hat sich über mehrere Jahre hin zu einem der größten integrativen Familienfeste in Ostwestfalen entwickelt. Es bietet Sport und Spaß für Jedermann – ganz gleich, ob jung oder alt, gehandicapt oder nicht“, berichtet Matthias Brumby vom Stadtsportverband Paderborn.

Mehr als 20 Sportvereine und Institutionen beteiligen sich an diesem gemeinsamen Sporttag, der um 14.00 Uhr mit einem zweistündigen Mitmachprogramm auf einer Aktionsfläche von 1700 Quadratmetern im Sportzentrum beginnt. Um 17.00 Uhr fällt dann der Startschuss zu einem bunten integrativen Showblock, der in diesem Jahr von der „Radio-Hochstift“-Moderatorin Sylvia Homann moderiert wird. „Für dieses Jahr hat sich das Organisationsteam einige Überraschungen im Showblock überlegt“, verrät Maren Schwede von der Sportjugend Paderborn, „damit das 21. Integrative Sportfest zu einem unvergesslichen Erlebnis für die teilnehmenden Sportler und Besucher wird.“ Das Integrative Sportfest ist eine gemeinsame Initiative der Volksbank Paderborn, des Stadtsportverbandes Paderborn e.V., der Sportjugend des Stadtsportverbandes und des Paderborner Sportservice der Paderstadt.

Das Orgateam hofft, erneut viele begeisterte Zuschauer im Sportzentrum begrüßen zu dürfen. Sportbekleidung und Sportschuhe sollten für diese Veranstaltung mitgebracht werden. Der Eintritt für dieses Sportfest ist natürlich frei.

Weiterhin beteiligt sich der Stadtsportverband Paderborn beim Integrativen Sportfest am Aktionsbündnis „Alkoholfrei Sport genießen“. Weitere Informationen unter:  www.stadtsportverband-paderborn.de