Volksbank fördert sportliches Ferienprogramm im Ahorn-Sportpark

Freuen sich auf drei 360° SportsCamps-Wochen im Ahorn-Sportpark: Henning, Anton, Frieda, Max sowie Nicola Varnholt (ASC Paderborn) und Lin Thiele (Volksbank Paderborn). Foto: braun media/Ahorn-Sportpark

Paderborn. In der Zeit vom 06.08.2018 bis 24.08.2018 finden im Ahorn-Sportpark nun schon zum sechsten Mal unter dem Namen „360° SportsCamps“ aktive Wochenangebote für Kinder statt. Der Ahorn Sport- und Freizeitclub Paderborn e.V. plant mit zahlreichen Paderborner Sportvereinen dieses sportartübergreifende Aktions- und Bewegungsangebot, das von der Volksbank Paderborn, Zweigniederlassung der VerbundVolksbank OWL eG, der Techniker und den Stadtwerken Paderborn aktiv unterstützt wird.

„Das Konzept aus dem Vorjahren hat sich bewährt: Ein ganztägiges Sport- und Aktions-Camp, bei dem sich die Kinder möglichst viel bewegen und auch einige Sportarten kennenlernen und ausprobieren können“, erläutert Sportkoordinatorin Nicola Varnholt.

Jeweils von montags bis freitags in der Zeit von 08:00 bis 16:00 Uhr erleben die Kinder ein ständig wechselndes Sport- und Bewegungsprogramm in altersgerechten Kleingruppen. Dafür stehen ausgebildete und erfahrene Übungsleiter für die unterschiedlichen Altersklassen zur Verfügung.

Dank der Förderung der Volksbank Paderborn konnte der Preis von 120 Euro pro Woche aufrechterhalten werden. Im Preis enthalten sind ein tägliches Mittagessen und Getränke. Bei Anmeldung von zwei und mehr Kindern einer Familie reduziert sich der Preis für das zweite und jedes weitere Kind auf 100 Euro. Als besondere Erinnerung erhält jedes Kind ein „360° SportsCamps“-T-Shirt. „Die Sommerferien sind für Kinder und Jugendliche immer etwas ganz Besonderes. Und wenn wir a dazu beitragen können, dieses spezielle Betreuungsangebot der Sportvereine noch attraktiver zu machen und Kinder für den Sport zu begeistern, dann unterstützen wir das gerne“, erläutert Lin Thiele, Regionalleiter der Volksbank Paderborn, das Engagement.

Die letzte Ferienwoche ist bereits ausgebucht. „So viele Anmeldungen hatten wir noch nie. Allein in den ersten Tagen der Anmeldephase waren über 180 Plätze vergeben. Um möglichst vielen Kindern die Gelegenheit zu bieten am 360° SportsCamps teilzunehmen, haben wir nun die Anzahl der Plätze auf über 300 erhöht“, erklärt ASC-Sportkoordinatorin Nicola Varnholt. In der ersten und zweiten Angebotswoche stehen dann noch freie Plätze zur Verfügung.

Anmeldeschluss ist der 08. Juni 2018.

 

28. März 2018