Fotoüberweisung

Mit der Fotoüberweisung begleichen Sie Ihre Rechnungen noch schneller und einfacher. IBAN, Verwendungszweck und Rechnungsbetrag müssen Sie nicht mehr abtippen, sondern können einfach Ihre Rechnungen im Online-Banking hochladen oder in der VR BankingApp per Foto überweisen.

Fotoüberweisung im Online-Banking

Fotoüberweisung

Laden Sie die zu überweisende Rechnung einfach als Datei-Format im Online-Banking hoch und schon sind alle Rechnungsdaten in der Überweisungsmaske platziert.

So funktioniert die Fotoüberweisung im Online-Banking

Online-Banking öffnen

Rufen Sie im Online-Banking die Eingabemaske für Überweisungen auf.

Scan2Bank: Online-Banking öffnen

Rechnung auswählen

Klicken Sie auf „Rechnung hochladen“ und wählen Sie Ihr Rechnungsdokument aus. Die Daten aus der Rechnung werden automatisch in die Überweisung übertragen.   

Rechnung auswählen

Überweisung freigeben

Prüfen Sie Ihre Überweisung auf Vollständigkeit und Richtigkeit. Falls nötig, können Sie manuell korrigieren oder ergänzen. Am Ende schließen Sie den Überweisungsvorgang mit einer gültigen TAN ab.

Überweisung freigeben

Überweisung freigeben

Prüfen Sie Ihre Überweisung auf Vollständigkeit und Richtigkeit. Falls nötig, können Sie manuell korrigieren oder ergänzen. Am Ende schließen Sie den Überweisungsvorgang mit einer gültigen TAN ab.

Überweisung freigeben

Fotoüberweisung in der
VR BankingApp

Scan2Bank in der VR-BankingApp

Fotografieren Sie einfach eine Rechnung mit dem Smartphone oder dem Tablet und überweisen Sie spontan von unterwegs. 

 

So funktioniert die Fotoüberweisung in der VR BankingApp

VR BankingApp öffnen

Rufen Sie „Banking“ im Menü auf und wählen Sie „Überweisung“ aus. Klicken sie auf das Symbol „Fotoüberweisung“. Legen Sie fest, ob Sie eine Rechnung, einen Überweisungsträger oder einen QR-Code als Vorlage nutzen möchten.

Scan2Bank: VR-BankingApp öffnen

Rechnung fotografieren

Das Foto wird bei optimaler Position und Lichtsituation automatisch ausgelöst und die Daten in die Überweisungsmaske übertragen. Tipps für die Fotoaufnahmen finden Sie in den FAQs auf dieser Seite.

Scan2Bank: Rechnung fotografieren

Überweisung freigeben

Prüfen Sie Ihre Überweisung auf Vollständigkeit und Richtigkeit. Falls nötig, können Sie manuell korrigieren oder ergänzen. Am Ende schließen Sie den Überweisungsvorgang mit einer gültigen TAN ab.

Scan2bank: Überweisung freigeben

Fragen & Antworten

Was muss ich beim Fotografieren beachten?
  • Rechnungsdokument oder Überweisungsträger auf einem dunklen Untergrund platzieren
  • für ausreichend Belichtung sorgen
  • Kamera möglichst waagerecht halten
  • Dokument vollständig in den Rahmen einfassen
  • Kamera ruhig halten
  • Foto wird bei optimaler Position automatisch ausgelöst
  • manuelles Auslösen möglich
  • maximal zehn Seiten im Rahmen einer mehrseitigen Rechnung möglich
Welche Formate werden von der Fotoüberweisung in der VR BankingApp erkannt?
  • Standardrechnungen im A4-Format
  • Überweisungsträger
  • QR-Code
Welche Formate werden von der Fotoüberweisung im Online-Banking erkannt?
  • Folgende Dokumentenformate sind möglich: JPEG, TIF/TIFF, PNG, PDF.
Wie erkennt die Fotoüberweisung die Rechnungsdaten?
  • mittels einer sogenannten OCR-Technik (d. h. Texterkennung)
  • Auslesevorgang erfolgt geschützt
Werden die abfotografierten Rechnungen gespeichert?
  • Die Rechnungsdaten werden nach dem Auslesen gelöscht.
  • Die fotografierte Rechnung wird nicht gespeichert.

Schneller mit Online-Services

Mit dem elektronischen Postfach Zeit und Wege sparen

Mit dem ePostfach Zeit und Wege sparen

Kontaktdaten ändern – einfacher gehts nicht

Kontaktdaten ändern – einfacher gehts nicht

Daueraufträge selbst einrichten und ändern

Daueraufträge selbst einrichten und ändern

Wir helfen gerne.

Wir helfen gerne

Sie erreichen unser KundenCentrum von Montag bis Freitag zwischen 8:00-18:00 Uhr unter 05251 294-222.

Mehr erfahren